ultra kollektiv

kollektiv header

Werde Mitglied

Du willst eine laute und geballte Stimme im Block sein? Du möchtest Veränderung und Dir nicht alles gefallen lassen? Du hast erkannt, dass wir der „Impulse der Kurve“ sind?

DANN KOMM ZU UNS!

Wir sind der Zusammenschluß aller ultraorientierten Supporter beim VfB,wir wollen die Kurve und die Atmosphäre auf der Mühle und auswärts, gemeinsam nach vorne bringen!

ABER

Im Gegensatz zu vielen anderen Ultraszenen wird bei uns nicht jeder aufgenommen. Es besteht die Möglichkeit, bei uns anzufragen, ob eine Mitgliedschaft in Aussicht steht. Jedes neue Mitglied hat die Chance sich in einem Zeitraum von 6 Monaten zu beweisen und sein Engagement für die Sache zu zeigen. Wer nur aus purer Selbstdarstellung und Profilierung sich zu den Ultras zählen will, hat bei uns nichts zu suchen und wird dementsprechend ohne Vorbehalte rausgeschmissen. Nur wer 100% zum Verein steht, sich mit der lübschen Ultramentalität identifizieren kann, spricht uns bitte im Block oder am Fancontainer an, oder meldet sich per Mail (siehe Sparte Kontakt).

Infos zur Mitgliedschaft:

Mitgliedschaften können zu jedem Zeitpunkt geschlossen werden! Voraussetzung dafür ist, die Anerkennung der internen Strukturen und Regeln, außerdem solltest Du mindestens 16 Jahre alt sein. Als Mitglied habt Ihr dann die Möglichkeit UKL-Klamotten zu erwerben und preisgünstig an Auswärts-Bustouren teilzunehmen. Es gibt regelmäßige Treffen und vor allen Dingen häufige Choreo-Bastelabende, an denen es teilzunehmen gilt!

Politik

Jüngstes Beispiel aus der Vergangenheit der Lübecker Ultraszene: Auswärtsfahrt nach Regensburg/Bayern. Für die einen das Mekka der Rechtsstaatlichkeit, der Herrschaft einer Partei (Diktatur des Bürgertums? –Entschuldigt: politisch unkorrekt), Land von Beckstein, Stoiber und Co. Was passiert: 20 Ultras nutzen die fast 9stündige Fahrt, um sich mehr oder weniger gepflegt mit dem Thema Alkohol auseinander zusetzen. Was folgt ist eine Drangsalierung durch die Männer in grün, die man normaler Weise nur erfährt, wenn man Fan eines ostdeutschen Vereins ist, der im Westen spielen muss.